Bürgerverein Wilhelmshagen-Rahnsdorf e.V.
Mitglied im Bündnis:
Besucher
HomeAktuellesÖPNVProjekte + BERDownloadsInteressenHintergrundArchivGästebuchLinksImpressumMitgliedNeue MitgliederKiezatlas
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
Termine
21.11.2018 17:30:00Preisskat des Bürgervereins Wilhelmshagen-Rahnsdorf e.V.
Alle Skatfreunde si...
08.12.2018 08:00:00Ausflug zum Weihnachtsmarktmarkt nach Leipzig
Programm siehe unter...
19.12.2018 17:30:00Preisskat des Bürgervereins Wilhelmshagen-Rahnsdorf e.V.
Alle Skatfreunde si...

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unser Bürgerverein macht es seit über zwei Jahrzehnten vor: mit Beharrlichkeit, Fleiß und Engagement kann man oft sehr viel ausrichten. Was wir hier draußen am Berliner Stadtrand für richtig und wichtig halten und eben über unsere Vereinsinitiative benennen und angehen wollen, das können wir auch gemeinsam schaffen.
Egal ob es der Weiterbetrieb unserer Straßenbahn Linie 61 und nun sogar der Ruderfähre im Fischerdorf ist, die wieder Einheimische und Touristen an den Wochenenden erfreut.
Egal, wie aussichtslos unser Kampf gegen den beschlossenen Großflughafen und die drohende Lärmbelastung erscheint:

Zwischenruf zum Stand der Schallschutzwandproblematik am Bahnhof:
Am 23.5.2018 hatten Vertreter des Bürgervereins in der Konzernzentrale der Deutsche Bahn einen Termin. Organisiert wurde der Termin von unserem Abgeordneten Hr. Maik Penn, der im Nachgang zu der Veranstaltung uns folgendes schreibt: "Gemeinsam mit Vertretern des Bürgervereins Wilhlmshagen-Rahnsdorf e.V. aus meinem Wahlkreis Treptow-Köpenicks Baustadtrat Reiner Hölmer, ging es heute hoch hinaus in die Konzernzentrale der DB AG zum Berliner Bahnchef Alexander Kaczmarek. Thema: Wie bekommen wir den Bhf, Wilhelmshagen historisch würdig und rechtssicher im Rahmen der aktuellen Baumaßnahmen gestaltet? Ein konstruktiver Termin aller Beteiligten." Die DB erklärte sich bereit, die Sachlage zur transparenten Schallschutzwand erneut zu prüfen.
Zur Unterstützung unserer Forderungen haben wir eine kleine Dokumentation zu unserem Bahnhof Wilhelmshagen erstellt.
Hier finden sie 3 Fassungen:
Auch die Schließumg der Sparkassenfiliale in Wilhelmshagen bewegte viele Gemüter. Nunmehr ist ein Geldautomat und ein Kontoauszugsdrucker im Servicepoint der Sparkasse neben EDEKA installiert und funktioniert. Hier hat unser gemeinsames Handeln gefruchtet.

Werden wir bald unsere Heimat so erleben? Klicken Sie ruhig eines der Bilder an, Oder lieber so, wie unser Mitglied, Herr Michael Ehrenteit, es uns in diesem kleinen Film zeigt.
2 1

– wir bleiben dran. Wir haben Baumpflanzungen im Erhaltungssatzungsgebiet von Wilhelmshagen und Rahnsdorf durchgesetzt und kümmern uns weiter um unsere nahe Natur und Umwelt.
Dabei möchten wir daran erinnern, das wir alljährlich einen Weihnachstbaum suchen. Bitte teilen sie uns rechtzeitg mit, wenn bei Ihnen oder in Ihrer Nachbarschaft ein gut gewachsener Baum anfällt.


Auf gute Zusammenarbeit im Jahr 2018 freut sich

Ihr Vereinsvorstand
Frau Dr. Hannelore Landsberg (gewählt seit 12.5.2017) sowie die Herren Jürgen Franke u. Klaus-Dieter Maretzki (gewählt seit 28.1.2005)

Berlin Schulferien map

Not-Telefon und -Anschriften
Not-Telefone

Wissenswertes über Rahnsdorf
Wissenwertes zu Rahnsdorf
von der Webseite "Bürger für Rahnsdorf"

letzte Änderung(Mitgliedsantrag DATENFELDER): 01.11.2018
Seit: 16.03.2015Online: 2
Heute: 6 Gestern: 17
Woche: 23 Monat: 336
Jahr: 10914 Gesamt: 31167
Meisten Besucher: 120 am: 16.03.2018
';